TV Fürth 1860
U14w

Alles News aus der Basketballabteilung

Spannender Kampf gegen Erlangen

21. Oktober 2016

Auch im zweiten Saisonspiel kann die U15W mit einem Punktestand von 57:54 gegen TB Erlangen einen Sieg einfahren.
Nach einem guten Auftakt in die Saison führen die Fürther in den ersten Minuten mit 6:0. Nach 4 Minuten fielen dann die ersten Punkte der Gegner. Obwohl das Viertel mit taktisch schönen Leistungen zunächst gut begann, mussten unsere Spielerinnen immer mehr gegnerische Punkte einstecken. Dies führte zu einem Unentschieden im 1.Viertel mit 10:10 Punkten. Im zweiten Viertel gingen unseren Mädchen schließlich die Kräfte aus, worunter sowohl unsere Offense als auch die Defense gelitten hat. Mit 12 Punkten Unterschied musste die U15 dann in die Halbzeitpause gehen. Nachdem unsere Spielerinnen wieder ihre Kräfte gesammelt haben, hat sich auch der Kampfgeist zurück entwickelt. Die zweite Halbzeit begann mit einer sehr starken Defense. In den letzten 4 Minuten des dritten Viertels fielen keine gegnerischen Körbe. Dagegen erzielten unsere Mädchen 10 Punkte hintereinander. So gelang es den Mädchen den Rückstand aufzuholen und das dritte Viertel mit nur noch einem Punkt hinten zu beenden. Im letzten Viertel zeigten unsere Mädchen schließlich ihr ganzes Potential. Nach nur 2 Minuten kamen wir mit 43:42 Punkten endlich wieder in Führung. Diese wollten wir auch trotz langsam schwindender Kraft nicht mehr hergeben. So kämpften sich die Fürther Spielerinnen in einem mühsamen Hin und Her von eigenen und gegnerischen Körben zu einem verdienten Sieg von 57:54 Punkten. Es spielten Fenja (23 Pkt.), Dalina (18 Pkt.), Viola (6 Pkt.), Janina (6 Pkt.), Leonie (2 Pkt.), Artina (2 Pkt.), Seren und Dilay.


Tabelle